BITTERMENS Bitters

bittermens burlesque

Die BITTERMENS Bitters wurden erstmals in San Francisco von Avery und Janet Glasser in 2007 erzeugt. Seit 2013 entstehen die Bitters in der Stadt Louisiana, einer der Cocktailhauptstädte Amerikas im Bundestaat New 

Orleans. Für die Glassers sind diese Bitters ein Dankeschön an die Spirituosenindustrie, welche ihnen über viele Jahre eine Freude bereitete.

BITTERMENS Cocktail Bitters sind handgemacht und in ihrer Herstellung werden hauptsächlich organische Zutaten verwendet. Außerdem legen die Macher von BITTERMENS Bitters Wert darauf, dass diese Bitters zu 100% in der USA hergestellt werden.

Heute sind diese Bitters auf fast jedem Kontinent verfügbar und werden für ihre außergewöhnliche Qualität und die einzigartigen Geschmackskompositionen geschätzt. 

Von BITTERMENS sind derzeit folgende Bitters erhätlich:

  • BITTERMENS Boston Bittahs, 146ml, 44%vol. 

Bei der Entwicklung der BOSTON BITTAHS schwebten den Machern von Bittermens sommerliche, erfrischende Sours, Fizzes und tropische Drinks vor. Ideal für das gewisse Etwas in den Cocktails, die man in einer lauen Sommernacht draußen und zu später Stunde genießt. Besonders wird die Kombination mit Pisco und Scotch Whisky empfohlen.

  • BITTERMENS Burlesque Bitters, 146ml, 44% vol. 

Die Burlesque Bitters werden von Bittermens gerne als "Flittchen" bezeichnet, das sowohl mit Italienern (Amaro Bitter), Mexikanern (Tequila), Engländern (Gin) als auch der Karibik (Rum) gerne flirtet. Im nächsten Atemzug fallen die Namen einschlägiger Drinks, in denen die Burlesque Bitters besonders gut funktionieren mögen: Genever Old Fashioned, Pisco Sour sowie Negroni.

  • BITTERMENS Elemakule Tiki Bitters, 146ml, 44% vol.  

Die Formel der Elemakule Tiki Bitters bedient sich sowohl der östlichen (Polynesion) als auch westlichen (Karibik) Einflüsse auf den Tiki-Trend, der Cocktailklassiker wie den Zombie, den Mai Tai oder den Planters Punch hervorbrachte. Die Aromatik ist von Gewürzen geprägt, insbesondere Piment und Zimt treten stark hervor.

  • BITTERMENS Hellfire Habanero Shrub, 146ml, 44% vol.  

Ein "Shrub" im klassischen Sinne ist ein erfrischender, frucht- und essigbasierter Sirup, der gesüßt und verdünnt in Cocktails zum Einsatz kommt. Bittermens zielt mit dem Habanero Habanero Shrub insbesondere auf Tequila-basierte Drinks ab, die durch ein paar Spritzer des hochkonzentrierten Shrubs ein höllisches Maß an Schärfe erhalten, ohne dass der eigentliche Geschmack des Drinks verloren geht.

  • BITTERMENS Hopped Grapefruit Bitters, 146ml, 53% vol.  

BITTERMENS Hopped Grapefruit Bitters entstehen aus den Aromen von Hopfen und Grapefruit. Hopfen offenbart in hoher Konzentration ein Grapefruitaroma, und in Kombination mit der verwendeten Grapefruitschale entsteht so ein Bitter mit vielschichtigen, vegetalen Grapefruitaromen. Die Bitters bieten sich an um Drinks mit weißem Rum, Gin, Tequila oder Mezcal eine spritzige Note zu verleihen. Im speziellen eignen sie sich zur Verfeinerung von Daiquiris, Gimlets und auch Gin Tonics.

  • BITTERMENS Orange Cream Citrate, 146ml, 44% vol. 

BITTERMENS Orange Cream Citrate ist ein Orangenbitter wie kein anderer. Bedingt durch die Unzufriedenheit mit den Orangenbitters auf dem Markt, da viele dieser leicht nach verbranntem Karamell schmeckten und inspiriert durch einen Orangencreme Sirup, stellten die Glassers eine konzentrierte Tinktur her, welche dann mit Zitronensäurfe verfeinert wurde. So entstand der süße, saure und cremige, aber keinesfalls bittere Orange Cream Citrate! 

  • BITTERMENS Orchard Street Celery Shrub, 146ml, 44% vol. 

BITTERMENS Orchard Street Celery Shrub ist ein Bitter der von der Geschichte der Lower East Side in New York inspiriert wurde. Die Glassers widmeten diesen Bitter, basierend auf älteren Rezepten und Produkten, welche früher in der Lower East Side angeboten wurden, der Orchard Street. Dieser Bitter repräsentiert den Geschmack der Lower East Side, indem die Geschmacksaromen von Sellery, Apfel und Eissig kombiniert zusammenkommen. 

  • BITTERMENS Xocolatl Mole Bitters, 146ml, 53% vol. 

BITTERMENS Xocolatl Mole Bitters ist der erste Bitters von Bittermens und kombiniert Aromen von Kakao sowie Zimt und besitzt eine würzige Note. Es empfiehlt sich diesen Bitter mit dunklem Rum, gelagertem Tequila oder jeder anderen dunklen Spirituose zu kombinieren. Der Xocolatl Mole Bitter passt perfekt zu einem Old Fashioned oder einem Manhattan. 

  • BITTERMENS Commonwealth Tonic Cordial, 375ml, 21%vol. 

Das Tonic Cordial wurde von Bittermens entwickelt, um Drinks wie dem Gin Tonic einen noch stärkeren Tonic-Geschmack zu verleihen. Durch eine entsprechende Dosierung und Zugabe von Sodawasser lässt sich der Tonicgeschmack in gewünschtem Grad einstellen.

Weitere Informationen über die BITTERMENS Produkte finden Sie unter http://www.bittermens.com 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen