a

Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Adenean sollicitudin, lorem quis bibendumi auctor, nisi elit consequat ipsum, necun sagiti tis sem nibh id elit. Duis sed odio sit amet nisi elit conseq sequat ipsum elit.

Die Produkte der Marken Minor Case und Yellowstone stammen beide aus der Limestone Branch Distillery, die im Jahr 2010 von Steve und Paul Beam gegründet wurde. Von Anfang an steht die Limestone Branch Distillery für Whiskey von herausragender Qualität sowie traditionelle Herstellungsverfahren, denn die Gründer sind bereits Destiller in 7. Generation! Jede Flasche wird dort auch heute noch von Hand abgefüllt und mit ihrem Label versehen.

Yellowstone Select Kentucky Straight Bourbon Whiskey – rauchiger Genuss für mehr Nachhaltigkeit

Die Marke Yellowstone wurde im Jahr 1872 von Joseph Washington Dant (dem Bourbon-Pioneer und Ur-Urgroßvater von Steve und Paul Beam) erschaffen. Der Name stammt natürlich vom Yellowstone Nationalpark, dessen Erhalt der Limestone Branch Distillery sehr am Herzen liegt. Deshalb unterstützt sie die National Parks Conservation Association, die sich für den Schutz von Parks und Landschaften für zukünftige Generationen einsetzt. Um 1960 war dieser Whiskey der meistverkaufte Bourbon in ganz Kentucky. Diese ehemalige Pracht soll nun wieder hergestellt werden. Durch die mehrfachen Auszeichnungen ihres Premium-Produkts (zum Beispiel mit Doppelgold bei der Francisco World Spirits Competition 2019 oder Gold bei den Sip Awards 2018) rückt die Marke diesem Traum wieder näher. Mit seinem beeindruckenden Bouquet mit Aromen von Roggen, Leder und Kirschen sowie seinem einprägsam rauchigen Finish findet er hohen Anklang bei Whiskey-Kennern. Im Mund dominieren Rauch und Karamell, bevor sich im Abgang noch ein Hauch brauner Zucker hinzugesellt.

Minor Case Straigth Rye Whiskey: fruchtig-würziger Rye mit Sherry Cask-Finish

Mit dem Minor Case Straigth Rye bringt die traditionsbewusste Destille ein Ausnahme-Produkt hervor. Der Name „Minor Case“ stammt von deren Urgroßvater Minor Case Beam, dem ältesten Sohn von Joseph M. Beam (aus der legendären Beam Familie). Der 2-jährige Rye Whiskey erhält sein Finish in ehemaligen Sherryfässern. Diese spezielle Nachreifung macht sich zuerst in der Nase bemerkbar: subtile Sherrynoten vereinen sich mit erdigen Anklängen. Am Gaumen zeigt er sich leicht ölig mit einem Geschmack von Butterscotch, Vanille, Orange, Holunder, Birne und Karamell. Im Abgang gesellen sich nochmals die einprägsamen Sherry-Eindrücke hinzu, die eine gefühlte Ewigkeit nachhallen.

Yellowstone Limited Edition 2018

In der Yellowstone Limited Edition 2017 vereint die Limestone Branch Distillery einige der besten Kentucky Straight Bourbons aus ihrem eigenen Bestand. Der Blend aus 4 bis 12 Jahre alten Whiskeys kommt dabei zur Nachreifung in Charcoal No. 3 Casks, stark ausgebrannte Eichenfässer, die zunächst Wein und später die Yellowstone Bourbon Limited Editions 2016 und 2017 enthielten. Durch diesen Prozess mit fortlaufender stärkerer Röstung der Fässer erhält der Whiskey einen einzigartigen, rauchigen Charakter.

X