a

Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Adenean sollicitudin, lorem quis bibendumi auctor, nisi elit consequat ipsum, necun sagiti tis sem nibh id elit. Duis sed odio sit amet nisi elit conseq sequat ipsum elit.

Die Marke DEL MAGUEY („von der Agave“) präsentiert eine umfangreiche Kollektion von Single Village Mezcals – Agavenbrände aus abgelegenen Dörfern des Bundesstaates Oaxaca, die durch ihre individuelle Herkunftsregion und lokale, traditionelle Herstellungsverfahren geprägt sind.

So entstehen die Del Maguey Mezcals

Die Brennmeister (Palenqueros) nutzen für die Herstellung des Mezcals nur zwei Zutaten: das Herz der Agave sowie reines Wasser, das in der Fermentation zugesetzt wird. Die Agavenherzen rösten 3 bis 30 Tage lang (die Dauer variiert je nach Produzent) in Erdgruben über heißen Steinen, die mit Agavenfasern und Erde bedeckt sind. In einer von einem Pferd gezogenen Steinmühle (Tahona), oder auch händisch mit einem Schlagstock, werden die gerösteten Agavenherzen anschließend gemahlen. In Holzfässern fermentieren die Agavenfasern unter Zugabe des Wassers nun 7 bis 30 Tage lang, bevor der Agavenwein zweifach auf die endgültige Abfüllstärke destilliert wird. Die Destillation findet in holzbefeuerten Lehm- oder Kupferbrennblasen statt. Produziert wird oft nur in Kleinstmengen – oftmals nur wenige Hundert Liter pro Jahr.

Der US-amerikanische Künstler Ron Cooper steht hinter der Marke DEL MAGUEY. Während seiner Reisen nach Mexiko in den 80er Jahren entdeckte er den außerhalb Mexikos noch völlig unbekannten Mezcal. Sein Versuch, Mezcal in die USA privat einzuführen, scheiterte am Zoll – ein Ansporn für ihn, die lieb gewonnene Spirituose, die er als „flüssiges Kunstwerk“ betrachtete, offiziell zu importieren.

DEL MAGUEY steht dafür ein, die traditionellen Herstellungsverfahren zu erhalten und fair und eng mit den produzierenden Familienbetrieben der Volksgrupppen Zapotec, Mixe und Mixtec zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen profitieren durch die Partnerschaft von stabilen jährlichen Erträgen.

Die Produkte wurden in den vergangenen Jahren mehrmals ausgezeichnet, der Single Village Mezcal Wild Jabali gewann sogar die Auszeichnung als „Best New Spirit“ auf der Tales of the Cocktail 2018 in New Orleans.

Diese Qualitäten von Del Maguey erhalten Sie zur Zeit bei uns
  • DEL MAGUEY Vida Mezcal, 42% vol.
  • DEL MAGUEY Crema de Mezcal, 40% vol.
  • DEL MAGUEY San Luis del Rio Mezcal, 47% vol.
  • DEL MAGUEY Chichicapa Mezcal, 46% vol.
  • DEL MAGUEY Santo Domingo Albarradas Mezcal, 48% vol.
  • DEL MAGUEY Wild Papalome Mezcal, 45% vol.
  • DEL MAGUEY Santa Catarina Minas Arroqueño Mezcal, 49% vol.
  • DEL MAGUEY Tobala Mezcal, 45% vol.
  • DEL MAGUEY Chichicapa Mezcal – Weller / Old Rip Cask Aged, 46% vol.
  • DEL MAGUEY San Luis del Rio – Stitzel Weller Cask Aged Mezcal, 42% vol.
  • DEL MAGUEY Single Village Mezcal Wild Jabali, 45% vol.
  • DEL MAGUEY Pechuga Mezcal, 49% vol.

Die Basis für den vielleicht spektakulärsten Mezcal überhaupt, den Pechuga, bildet der zweifach destillierte MINERO Mezcal, dem für eine dritte Destillation Bergäpfel, Pflaumen, Bananen, Ananas, Mandeln und Reis zugesetzt werden. Eine ganze Hühnerbrust (Pechuga), deren Haut entfernt wurde, wird im Rohr der Destillationsanlage aufgehängt. Während der nun folgenden dritten Destillation, die 24 Stunden lang dauert, nimmt der Mezcal dezente Aromen der Hühnerbrust auf. Nur sehr wenige Mezcal-Hersteller verstehen sich auf die Herstellung des traditionellen Pechuga-Mezcals, der als exklusivste aller Mezcal-Qualitäten gilt.

Weitere Informationen über die DEL MAGUEY Produkte finden Sie unter http://www.delmaguey.com 

X